Sieg im ersten Saisonspiel!

Trotz einer nicht wirklich vorhandenen Vorbereitung, da unsere Halle in Wilhelmsfeld renoviert wurde bzw. immer noch renoviert wird und wir deshalb nur zwei Trainingseinheiten vor diesem Spiel in der Halle hatten, konnten wir einen recht deutlichen Sieg beim TSV aus Steinsfurt erringen.

Wir standen von Anfang an in der Defensive sehr stabil und ließen den Steinsfurtern nur wenige Chancen zu. Diese parierte dann meistens unser Torhüter Markus Schubert. Im Angriff ließen wir in der 1. Halbzeit viele gute Möglichkeiten aus, so dass wir immer nur mit maximal drei Toren führten. So ging es dann auch nur mit einer zwei Tore Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel stand unsere Abwehr ähnlich stabil wie in der ersten Halbzeit und endlich nutzten wir auch unsere Chancen konsequenter aus. So gelang es uns recht schnell unseren Vorsprung auf fünf Tore zu erhöhen. Steinsfurt reagierte und nahm eine Auszeit, doch auch diese konnte das Spiel nicht mehr in andere Bahnen lenken und wir schafften es unseren Vorsprung weiter auszubauen, so dass wir am Ende mit neun Toren Vorsprung gewannen. Ein Auftakt nach Maß also, und schon nächsten Sonntag haben wir beim PSV Heidelberg die Chance unser Punktekonto weiter zu erhöhen. Auf geht’s!

Es spielten: Markus Schubert (Tor), Marcus Nethövel (2), Nico Jakob (1), Kevin Ohnemus (1), Tobias Kretzler (5), Jan Rexer (3), Daniel Walter (2), Jens Helfrich (2), Mirco Grünholz (3), Michael Schmitt (2), Fabian Walter, Max Peters (3), Carsten Jörder (3/1), Alexander Koch
Trainer: Helmut Schüßler

(Bericht: Tobias Kretzler)

Nach einem souveränen und disziplinierten Auftritt beim ersten Saisonspiel in Steinsfurt kann die 1.Herren bereits ihren ersten Punktedoppelpack verzeichnen. Das Team von Trainer Helmut Schüßler gewann das Auftaktspiel mit 18:27 (10:12).

Ein ausführlicher Spielbericht folgt im Laufe der Woche. Vorab möchte sich die Mannschaft bei den vielen mitgereisten Fans bedanken, die die Mannschaft toll unterstützt haben.

Morgen Abend um 19:30 Uhr startet für unsere 1.Herren die neue Saison in der Kreisliga 3. Die Mannschaft freut sich morgen über jeden mitgereisten Fan. Es wird definitiv spannend. Interessant wird vor allem wie sich die junge Mannschaft unter dem neuen Trainer Helmut Schüßler im Vorfeld der Runde entwickelt hat. Wir hoffen auf neue Spielelemente und eine positive Einstellung. Gegen Steinsfurt soll morgen ein erstes Zeichen gesetzt werden. Das Spiel findet in der Gymnasiumhalle in Sinsheim statt.

Seit heute Morgen befinden sich die Damen des SC Wilhelmsfeld in der Halle, um sich in einem abschließenden Trainingslager auf die Saison vorzubereiten. Unter Leitung von Trainer Siegfried Reinhard fanden sich 22 Spielerinnen ein. Zum Trainingsumfang gehörten vor allem Koordinationsübungen, aber auch viele Wurfvariationen und Passvarianten.

Um 12:30 Uhr war es dann Zeit für das Mittagessen, nachdem sich jede der Spielerinnen ihre Portion Spaghetti redlich verdient hatte. Das Küchenteam zauberte für unsere Damen ein reichhaltiges Buffet, welches von Joghurt über Salat, Obst und Kraftriegel reichte und auch die genannten Spaghetti mit Tomatensauce beinhaltete.

Nach dem Mittagessen war anhand von Wurftechnikanalysen erst mal eine etwas ruhigere Einheit angesetzt. Womit auch der „Bettschwere“ nach dem Essen Tribut gezollt wurde.
Insgesamt werden heute 4 Trainingseinheiten absolviert.

Eine Bildergalerie mit einigen Eindrücken aus dem Trainingslager findet Ihr nachstehend.

Am morgigen Samstag beenden unsere beiden Damenmannschaften die Vorbereitung mit einem gemeinsamen Trainingslager in der Odenwaldhalle. Coach Sigi hat sich bereits ein umfassendes Trainingsprogramm überlegt und wird die Mädels ordentlich ins Schwitzen bringen.

Im Gegensatz zu den 1.Herren startet die Runde für unsere Damenmannschaften erst eine Woche später beim zweiten Auswärtsspieltag der Runde. (Spielplan)

Wir werden morgen für euch beim Trainingslager vorbeischauen und hoffentlich den ein oder anderen Schnappschuss ergattern und mit euch teilen.

Bis dahin.